Ästhetisch – langlebig – hochverträglich: Keramik-Inlays von Dr. Knoflach in Vorarlberg

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Lösungen bieten Keramik-Inlays – auf Deutsch auch Keramikfüllungen genannt – zahlreiche Vorteile. So weisen sie keine Metallanteile bzw. -komponenten auf, was sich besonders günstig auf ihre Verträglichkeit auswirkt, da selbst bei sensiblen Patientinnen und Patienten allergische Reaktionen ausbleiben. Darüber hinaus kann mit solchen Inlays die natürliche Zahnfarbe perfekt imitiert werden, was
ebenfalls für diese Variante spricht. In unserer Ordination Dr. Knoflach in 6840 Götzis beraten wir Sie im Vorfeld ausführlich zur individuell passenden Lösung.

Besonders schonendes Verfahren

Ein weiterer Vorteil von Keramik-Inlays ist, dass dabei sehr schonend mit der noch vorhandenen Zahnsubstanz umgegangen werden kann. Sie werden anhand eines minimalinvasiven Verfahrens in den Mund ein- bzw. auf den betreffenden Zahn aufgebracht. Die Keramik-Inlays werden mit dem noch vorhanden Teil des Zahnes verklebt, weshalb ein Schliff der Kronen oder eine Kürzung der Zahnhöcker in der Regel nicht notwendig ist. Im Anschluss profitieren die Patientinnen und Patienten von natürlich weißen Zähnen mit wiederhergestellter Funktion, die häufig eine Haltbarkeit von weit über zehn Jahren aufweisen.

Keramik-Inlays – die natürliche Alternative: Zahnarzt-Praxis Dr. Reinhard Knoflach in 6840 Götzis.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.